Mitte zieht um

Linie 118, Mieter bitten um Rücksicht

Linie 118, Mieter bitten um Rücksicht

Nachdem in den 90er Jahren Berlin Mitte mithilfe öffentlicher Fördergelder durchsaniert wurde, stellt sich nun eine neue Umzugswelle ein. Die 10 Jahre Spekulationsfrist sind aus steuerlicher Sicht abgelaufen. Daher liegt die Vermutung nahe, dass jetzt die Hauseigentümer ihre Immobilien abstoßen und (Miet)Wohnungen im IST-Zustand verkaufen. So aktuell in der Linienstr. 118 und vor kurzem in der Linienstr. 121 durch David Borck Immobilien. Erneut bangen Mieter um ihren Wohnraum. Mietwohnungen werden nun in Eigentumswohnungen umgewandelt. Mieten und Kaufpreise steigen  – auch für Gewerbetätige.

siehe auch: http://auguststrasse-berlin-mitte.de/

Linien 118, Verkauf im IST-Zustand

Linien 118, Verkauf im IST-Zustand

Linien 118 - Geburtshaus eines Mieters

Linien 118 – Geburtshaus eines Mieters

 

Mietgesuch Tucholskystr - wer kann das bezahlen?

Mietgesuch Tucholskystr – wer kann das bezahlen? Der Suchende hat darum gebeten, dass seine Tel.-Nr. nicht mehr sichtbar ist

Gewerbe Brunnenstr

Linien 121, Verkauf im IST-Zustand

Linien 121, Verkauf im IST-Zustand

Gewerbe Linien

Gewerbe Linienstrasse

Gewerbe Linienstr

Gewerbe Linienstrasse

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s