Ereignisse Bauwoche 1

Di, 13.08.13, ca. 7.30 Uhr:

– alles wird aus dem Fenster des 4. Stock in den Hinterhof geworfen
– auf Nachfrage der Mieter, warum es keine Schuttrutsche gibt, zinngemäß: „Diese Kosten sind nicht eingeplant“
– Polizei und Bauaufsicht werden angerufen
– JETZT werden die Mieter schriftlich informiert, dass sie wegen Lärm und Staub die Fenster und Türen geschlossen halten sollen
– die Mieter entdecken, dass auch künstlichen Mineralfasern und anderen staubenden Gefahrstoffen aus dem Fenster geworfen wurden
Der Umweltratgeber verlangt: „Bauabfälle, die derartige Materialien enthalten, sind darüber hinaus in Absprache mit der zuständigen Behörde  „Arbeiten mit Materialien, die zur Emission von faserförmigen Stäuben führen“ zu sichern und unverzüglich einer geordneten Entsorgung zu zuführen …“ Dies geschieht nicht

Mi, 14.08.13:

– Landesamt für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit Berlin und Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales werden angerufen
– alle Ämter reagieren unmittelbar und erlassen Auflagen, die die Bauleitung erst erfüllen muss, damit die Abbrucharbeiten fortgesetzt werden können
– das Material aus dem Hinterhof wird per Schubkarren durch den öffentlichen Hauseingang in die Container gebracht

Do, 15.08.13:

– das Material aus dem Hinterhof wird per Schubkarren durch den öffentlichen Hauseingang in die Container gebracht
– der erste Container wird abgeholt und ein neuer aufgestellt

Fr, 16.08.13:

– heute keine Arbeiten

Bauarbeiter im direkten Kontakt mit staubenden Gefahrstoffen - es trifft ebenfalls die Schwächsten der Arbeitsebene

Bauarbeiter im direkten Kontakt mit staubenden Gefahrstoffen – es trifft ebenfalls die Schwächsten der Arbeitsebene

künstliche Mineralfasern und andere staubende Gefahrstoffe, Waschbecken etc

künstliche Mineralfasern und andere staubende Gefahrstoffe, Waschbecken etc

Herd mit starker Verbeulung - durch Aufprall aus dem 4. Stock?

Herd mit starker Verbeulung – durch Aufprall aus dem 4. Stock?

alles was aus dem Fenster geworfen wurde, häuft sich zum Berg

alles was aus dem Fenster geworfen wurde, häuft sich zum Berg

Materialien, die zur Emission von faserförmigen Stäuben führen müssen geschlossen (z.B. in Säcken) gelagert und gesondert entsorgt werden

Materialien, die zur Emission von faserförmigen Stäuben führen, müssen geschlossen (z.B. in Säcken) gelagert und gesondert entsorgt werden

Info NACH Beginn der Arbeiten

öffentlicher Aushang NACH Beginn der Arbeiten

alles was aus dem Fenster geworfen wurde, häuft sich zum Berg

alles was aus dem Fenster geworfen wurde, häuft sich zum Berg

alles flog aus dem 4. Stock

alles flog aus dem 4. Stock

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ereignisse Bauwoche 1

  1. Pingback: Ereignisse Bauwoche 1 | linien142

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s